Olga Dowbusch-Lubotsky

Solocellistin und Kammermusikerin

Lubotsky Trio

Das im Jahr 2003 mit Mark Lubotsky und Katarina Andreasson gegründete Lubotsky-Trio ist ein einzigartiges Ensemble. Im Verlaufe vieler Jahre arbeitete und musizierte Mark Lubotsky mit bedeutenden Komponisten und Interpreten wie Benjamin Britten, Alfred Schnittke, Kirill Kondraschin oder Mstislaw Rostropowitsch. Diese Erfahrungen prägten seine Interpretation klassischer Musik, auch kammermusikalischer Werke. Aus diesem Grund sind stilistische Genauigkeit sowie eine besondere Einfühlsamkeit die herausragenden Merkmale des Lubotsky Trios bei der Aufführung musikalischer Meisterwerke.


Mit großem Erfolg spielt das Lubotsky-Trio Konzerte in den Niederlanden, Deutschland, Frankreich, Spanien, England, Finnland, Schweden.

Die Künstler treten als Klaviertrio – Klavier, Geige, Cello – und Streichtrio – Violine, Viola, Cello - auf. Das Lubotsky Trio verfügt über ein vielfältiges Repertoire. Neben der Musik des klassischen Repertoires wie Beethoven, Schubert, Brahms, Mendelssohn, Tschaikowsky, Rimsky-Korsakow werden Werke neuer Musik wie Schostakowitsch und Schnittke sowie unbekannte Werke romantischer und zeitgenössischer Komponisten aufgeführt.

Die Konzertprogramme können variieren.  Sie bestehen aus Trio und Sonaten für Violine und Klavier oder auch für Cello und Klavier.